Uhudler- und Kulinarikfest nun abgesagt. Beide Termine bekommen dafür kleine Ersatzveranstaltungen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 23. Juli 2020 (05:04)
shutterstock.com/VTT Studio

Sowohl das „Fest der Kulinarik“ in der Rudersdorfer Hintergasse am 1. August, als auch das beliebte Uhudlerfest am Hochkogl Anfang September, wurden abgesagt. Bernhard Pranger erklärte die Absage: „Aufgrund der Verschlechterung der COVID-19-Lage, sind wir Wirte des Festes leider gezwungen, das Fest abzusagen. Die Auflagen der Bezirkshauptmannschaft zu erfüllen, wäre nur schwer durchführbar und es geht auch darum Verantwortung zu übernehmen.“

Als Ersatz wird es dafür ein weiteres „Garteln“ des Gasthauses Antonyus im Sattlerpark, gemeinsam mit dem Rudersdorfer Fußballverein, geben. „Dort wird es auch eine Kinder-Olympiade geben. Dort haben wir Gegebenheiten, die eine bessere Sicherheit bieten“, führte Pranger weiter aus. Als Ersatz für das Uhudlerfest wird ein dreitägiges Hoffest in der „Uhudlerei“ in Eltendorf stattfinden.