Feuerwehr lädt zu drei Bewerben ein

Erstellt am 10. Mai 2022 | 05:49
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr Symbolbild
Symbolbild
Foto: LukeOnTheRoad, Shutterstock.com
Am 26. Mai lädt die Feuerwehr Rudersdorf-Berg zum Bewerb ein. Der Reinerlös dient der Anschaffung von neuen Geräten.
Werbung

Nach zwei Jahren Pause lädt die Feuerwehr Rudersdorf-Berg endlich wieder auf ihr Festgelände ein. Gleich drei Bewerbe stehen am 26. Mai auf dem Plan. Begonnen wird aber schon um 10 Uhr mit der Segnung der neuen Tragkraftspritze. Ab 13 Uhr starten dann die Wettkämpfe. „Es ist der erste Bewerb im Bezirk. Sonst gibt es in diesem Jahr auch nur mehr den Bezirksbewerb“, erklärt Veranstalter Klaus Weber. Allgemein seien in diesem Jahr weniger Bewerbe im Kalender.

Dieses Mal soll auch für wirklich alle etwas dabei sein, denn die drei Bewerbe unterscheiden sich zum Teil stark. „Der Parallel-Bewerb ist der klassische Feuerwehrbewerb. Dieser ist für die Gruppen, die immer fleißig trainieren und sich messen wollen“, so Weber.

Die anderen beiden Bewerbe sind eher für die feiernden Teilnehmer angedacht. Denn beim Blau(licht)-Cup wird zwar ein normaler Löschangriff durchgeführt, die Gruppen können ihre Zeiten jedoch an der Kantine nachträglich aufbessern. „Pro getrunkener Runde wird eine Sekunde gutgeschrieben. Eine Gruppe besteht dabei immer aus neun Personen“, erklärt Weber. Zusätzlich gibt es als dritten Bewerb noch einen - selbsterklärenden - Spritzer-Cup.

Feuerwehr-Frauen trainieren schon fleißig

Für die „Bergler“ steht dann im Juli die nächste große Herausforderung bevor. Die Feuerwehr-Frauen fahren dort von 17. bis 24. nach Slowenien, um wieder an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. Seit November wird zwei Mal die Woche trainiert.

Werbung