Neu im Vorstand der Volkshilfe

Erstellt am 10. Dezember 2022 | 04:59
Lesezeit: 2 Min
Thomas König aus Rudersdorf wurde als einer von sechs ehrenamtlichen Vizepräsidenten gewählt.
Werbung
Anzeige

Bei der Hauptversammlung der Volkshilfe Burgenland, in der Verena Dunst als ehrenamtliche Präsidentin im Amt bestätigt wurde, ist Thomas König als einer von sechs Vizepräsidenten neu ins Amt gewählt worden. Das Präsidium komplementieren Thomas Lehner, Claudia Schlager, Heinz Josef Zitz, Elisabeth Ficker und Ingrid Ulreich.

Soziales Engagement ist dem Neo-Vizepräsidenten seit jeher wichtig.

„Ob es die Arbeit in der Erinnerungskultur ist oder das soziale Engagement, der Mensch steht bei mir immer im Vordergrund. Menschen zu helfen und mich zu engagieren, gibt mir enormen Ansporn und Motivation. Es geht hier darum, Menschen in verschiedenen Lebenslagen zu helfen, um ihnen das Leben ein Stück leichter zu machen“, so König.

Werbung