Resl-Tant-Tafel bei Ortseinfahrt aufgestellt

Erstellt am 24. April 2021 | 04:09
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_8063411_owz16david_lokal_bjen_rudersdorf_tafeln.jpg
Andreas Lehner, Thomas König und Paul Mühlbauer installierten die Resl-Tant-Tafel bei der Ortseinfahrt von Fürstenfeld kommend.
Foto: Marousek, Marousek
Zu den Feierlichkeiten des Bundeslandes wurde bei der Ortseinfahrt Richtung Fürstenfeld eine Tafel aufgestellt.
Werbung

Wenn man nach dem Kreisverkehr bei der Landestankstelle in Richtung Ortskern abbiegt, dann lacht seit vergangenen Donnerstag die „Resl-Tant“ den Auto- und Radfahrern entgegen.

„Ich habe die Tafeln in Jennersdorf gesehen, die dort anlässlich des Jubiläums aufgestellt wurden. Dann dachte ich mir, dass wir als Grenzort mit Geschichte auch etwas brauchen. Am selben Tag hab ich das Andi Lehner gezeigt, er hat dann einen Entwurf mit der Resl-Tant gemacht“, erklärte Thomas König aus Rudersdorf. Innerhalb weniger Tage wurde der Entwurf optimiert und eine Tafel erstellt.

In der Vorwoche wurde diese dann, direkt neben der Landestafel, angebracht. „Thomas hat mich auf die Tafel hingewiesen und nachdem die Resl-Tant ja die inoffizielle, aber sehr beliebte Botschafterin unseres schönen Bundeslandes ist, lag es auf der Hand, dass sie diese ehrenvolle Aufgabe übernimmt“, erklärte Künstler Andreas Lehner die Idee hinter dem Projekt.

 Weitere Infos zum Club gibt es auf www.resl-tant.club.

Werbung