50 Jahre Mondlandung– Schwerpunkt am BORG Jennersdorf. Inhaltlicher Schwerpunkt im Physikunterricht in den vergangenen Wochen anlässlich des baldigen Jubiläums der ersten bemannten Mondlandung.

Von Schulpartner NÖN/BVZ. Erstellt am 04. Juli 2019 (09:43)

Vor 50 Jahren, am 21. Juli mitteleuropäischer Zeit, noch 20. Juli in den USA, betrat Neil Armstrong, gefolgt von Edwin „Buzz“ Aldrin, im sogenannten Meer der Stille als erster Mensch die Oberfläche eines anderen Himmelskörpers.

Der Mond selbst, aber auch die Apollomissionen waren in den vergangenen Wochen in den 6., 7. und 8. Klassen am BORG Jennersdorf inhaltlicher Schwerpunkt im Physikunterricht.

Neben Zahlen, Daten und Fakten, die vermittelt und erarbeitet wurden, gab es einen Quiz sowie historische Aufnahmen von den Apollomissionen zu sehen. Den Auftakt zum Mondschwerpunkt bildete ein Vortrag vom Astrophysiker Univ.Prof. Dr. Arnold Hanslmeier, ein Absolvent des Gymnasiums Jennersdorf.

- Artikel von BORGBHAS