Ölfilm auf der Raab bei Neumarkt: Einsatz für Feuerwehr

Erstellt am 06. Jänner 2023 | 04:32
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8564276_owz01cari_chronik_oelaustritt_neumarkt_.jpg
Ein Ölfilm auf der Raab beschäftigte die Feuerwehr. Aus einem Kraftwerk war Öl ausgetreten. Zum Einsatzende konnte Entwarnung gegeben werden.
Foto: Stadtfeuerwehr Jennersdorf
Ein Ölaustritt bei einem Kraftwerk in Neumarkt an der Raab sorgte am Silvester-Vortag (30. Dezember) für einen Einsatz der Feuerwehr.
Werbung
Anzeige

Geringe Mengen an Öl waren offenbar von einem Überlauf in die Raab gelangt. Insgesamt 16 Feuerwehrleute aus Neumarkt an der Raab und Jennersdorf waren im Einsatz. Sie trugen bei ihrem Eintreffen sofort Ölbindemittel auf und errichteten eine Ölsperre. Nach Kontaktaufnahme mit den Kraftwerkbesitzern wurde das Werk außerdem fernabgeschaltet.

Nachdem Wasserproben entnommen worden waren, konnte nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf Entwarnung gegeben werden, da es sich bei der Substanz um ein biologisch abbaubares Produkt handelte, welches in 500 Meter Entfernung nicht mehr nachgewiesen werden konnte.

„Am Samstagvormittag gab es dann eine weitere Kontrolle und da sahen wir, dass der Austritt komplett vorbei war. Deswegen konnte die Sperre dann auch abgebaut werden“, erklärt SBI Alfred Gratzer von der Stadtfeuerwehr Jennersdorf. Warum es allerdings zu dem Ölaustritt kam, ist weiterhin ungewiss, dahingehende Untersuchungen sollen schon bald Aufschluss geben.

Werbung