Jennersdorf: Flächen gehen an Lumitech

Ein Teil der ehemaligen Tridonic-Flächen im Jennersdorfer Technologiezentrum wurde nun an den Lichthersteller Lumitech verkauft.

Erstellt am 04. November 2021 | 05:53
Lumitech
Lumitech
Foto: Lumitech

Aktuell sind laut Technologiezentren-Burgenland keine weiteren Flächenverkäufe geplant. Insgesamt sind 2.122 Quadratmeter im Erdgeschoss in den Besitz von Lumitech übergegangen. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir hatten einige interessante Alternativen, sind aber wegen unseres starken Kommitments zur Region im Technologiezentrum in Jennersdorf geblieben. Das Angebot des Teilkaufes durch die Technologiezentren Burgenland hat sich sehr gut mit unserer dringenden Notwendigkeit zur Flächenerweiterung und unserer langfristigen Ausrichtung gedeckt. Die Umbauarbeiten sind im Gange“, erklärte Stefan Tasch, Geschäftsführer von Lumitech.

Noch in diesem Jahr sollen die Flächen bezogen werden. Im nächsten Jahr lädt die Firma dann anlässlich des 25-Jahre-Jubiläums zu einem Tag der offenen Tür ein. Lumi-tech beschäftigt 120 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf Lichtlösungen.