Jennersdorfer Arche: Photovoltaik soll noch folgen

Erstellt am 24. Februar 2022 | 05:55
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8288989_owz08david_jen_segnung_arche_2022_8.jpg
Pastoralassistent Willibald Brunner, Tischlermeister Josef Feitl, Stadtpfarrer Franz Brei und Pfarrsekretärin Andrea Tauchner in den neuen Büroräumlichkeiten der Arche Jennersdorf.
Foto: David Marousek
Die Jennersdorfer Arche wurde über die letzten Monate hinweg umgebaut. Am Sonntag segnete Stadtpfarrer und Kanoniker Franz Brei die Räumlichkeiten.
Werbung

35 Jahre nach der Errichtung der Arche als Begegnungsort der Pfarre wurden die Räumlichkeiten saniert und umgebaut. Der bestehende Vorraum wurde zu zwei Büroeinheiten für Pastoralassistent Willibald Brunner und Sekretärin Andrea Tauchner umgewandelt.

„Das Projekt wurde im letzten Jahr geplant und gestartet. Anfang Jänner wurde dann alles fertig, nur an der Straßenseite werden noch Fenster getauscht“, freut sich Tauchner über die neuen Räumlichkeiten. Stadtpfarrer Franz Brei, der einen Tag zuvor nach überstandener Lungenembolie seinen Dienst wieder aufnahm, segnete die neuen Büroräume und wünscht seinen Mitarbeitern frohes Schaffen. Umgesetzt wurden die Bauarbeiten durch regionale Firmen.

440_0008_8288990_owz08david_jen_segnung_arche_2022_9.jpg
Das Tageslicht ist ein ständiger Begleiter in den neuen Büros.
Foto: David Marousek

Jetzt startet auch der Umbau des Pfarrhauses, wo eine weitere Wohneinheit eingerichtet wird, um einen zweiten Seelsorger für den Süd-Raum des Burgenlandes unterbringen zu können.

Die Investitionen um die Arche sollen im Idealfall noch nicht beendet sein, wie Pastoralassistent Willibald Brunner hofft: „Die Arche soll ein Haus der Begegnung sein und bleiben. Wir müssen dazu Geld in die Hand nehmen. Wir würden gerne noch ein Sesseldepot und einen behinderten-gerechten Eingang errichten, sowie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach errichten. Das wäre mein Wunsch.“

Die Jennersdorfer Arche wurde damals unter dem mittlerweile verstorbenen Monsignore Luisser errichtet und ausgebaut.

Werbung