Umstürzende Buche fiel auf 58-Jährigen!

Erstellt am 20. April 2016 | 13:01
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
70507189.jpg
Foto: NOEN, BilderBox
Bei Schlägerungsarbeiten in Minihof-Liebau (Bezirk Jennersdorf) ist am Dienstag ein 58-jähriger Südburgenländer verletzt worden.
Werbung
Anzeige
Der Mann schnitt mit der Motorsäge eine Buche um. Während der Baum umstürzte, brach er in fünf Metern Höhe und fiel auf den Mann, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch.

Der 58-Jährige erlitt Verletzungen am Rücken und am Hinterkopf. Laut ORF Burgenland schleppte sich der Schwerverletzte danach noch zu seinem Traktor und fuhr nach Hause. Seine Tochter verständigte die Polizei und die Rettung, die den Mann ins Spital brachte.
Werbung