Neue WKO Regionalstelle Jennersdorf ist eröffnet

Erstellt am 24. Mai 2022 | 08:41
Lesezeit: 2 Min
70 Jahre Regionalstelle Jennersdorf - Zeitgleich mit diesem Jubiläum wurde der neue Standort in der Raxerstraße 60 feierlich eröffnet und von Stadtpfarrer Franz Brei gesegnet.
Werbung

Nach Stationen im 2. Stock der Sparkasse, dem Raikagebäude, dem Technologiepark und der Raxerstraße 13 befindet sich die WKO-Regionalstelle nun im Erdgeschoss des neu errichteten, modernen Gebäudes in der Raxerstraße 60. Das neue Büro wurde von Präsident Peter Nemeth und Regionalstellenobmann Josef Kropf eröffnet. Obmann Josef Kropf, Geschäftsführerin Katharina Bagdy und Manuela Krammer bietet neben einem umfangreichen Service-, Informations- und Beratungsangebot der Wirtschaftskammer für alle unternehmerischen und wirtschaftlichen Belange auch monatliche Sozialversicherungssprechtage. 

„Wir haben pro Jahr ca. 2.000 Geschäftsfälle in der Regionalstelle Jennersdorf. Anders formuliert, 2.000 mal haben wir Unternehmer und jene die es noch werden wollen mit unserem Service unterstützt. Wir betreuen hier im Bezirk Jennersdorf 1.800 Unternehmen, pro Jahr gibt es ca. 120 Neugründer. Die Betriebe des Bezirks sichern über 7.000 Arbeitsplätze und bilden 140 Lehrlinge aus“, zog Kropf bei der Eröffnung Bilanz.

Werbung