Zwei Hunde und vier Katzen bei Küchenbrand verendet

Erstellt am 22. Oktober 2015 | 10:50
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Atemschutz - breathing protection Feuerwehr
Foto: NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Bei einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus in Henndorf (Bezirk Jennersdorf) sind am Mittwoch zwei Hunde und vier Katzen vermutlich durch Rauchgas ums Leben gekommen.
Werbung
Anzeige
Laut Polizei sei es zwar zu keinem offenen Flammbrand gekommen, allerdings zu einer starken Rauchentwicklung.

Die Hausbesitzerin versuchte die Tiere zur retten. Sie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.
Werbung