Loipersbacher „Aubochteifln“ verbreiten wieder Gänsehaut pur

Erstellt am 20. November 2022 | 05:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8528151_mat46hokrampuslauf.jpg
Am 3. Dezember ist es wieder soweit, die “Aubochteifln“ kriechen wieder aus den Quellen des Aubaches.
Foto: zVg
Am 3. Dezember kriechen die schaurigen Perchten aus den Quellen des Aubaches.
Werbung
Anzeige

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause kommen die Loipersbacher „Aubochteifln“ am Samstag, den 3. Dezember, um 17 Uhr, endlich wieder aus der Quelle des Aubaches heraus, um die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen.

Als Vorprogramm der Veranstaltung in Loipersbach starten pünktlich um 17 Uhr die Feuerkünstler der Gruppe „Fenfire“ aus Wien, welche eine atemberaubende Feuershow präsentieren werden. Im Anschluss startet der 13. Krampuslauf, bei dem die schaurigen Krampusse der „Aubochteifln“ den Besuchern eine mystische, geheimnisvolle Show mit toller Pyrotechnik bieten werden, welche auch wieder mit einigen Überraschungen aufwarten wird.

Alle braven Kinder werden nach dem Lauf und dem Abschluss-Feuerwerk vom Nikolaus mit einem kleinen Geschenk für ihr Kommen und ihren Mut belohnt. Bereits ab 16 Uhr gibt es Glühwein und andere Leckereien bei den Glühweinständen.

Werbung