Neue Single von Mattersburger Band Monokay. Die Mattersburger Musikgruppe hat vergangenen Freitag ihre zweite Single als Vorbote zu der Debut-EP „Thursday“ veröffentlicht.

Von Harald Leitner. Erstellt am 22. Mai 2020 (05:12)
Gitarrist und Sänger Dani Pinter, Bassist Paul Leitgeb und Schlagzeuger Quentin Wetchy drücken abseits von der Bühne derzeit alle noch die Schulbank.
Sanja van der Neut

Die Mattersburger Band „Monokay“, bestehend aus Daniel Pinter, Paul Leitgeb und Quentin Wetchy, veröffentlichte vergangenen Freitag ihre neue Single „Things You Own“ samt dazu passendem Musikvideo in Zusammenarbeit mit dem burgenländischen Label „Gartenhaus Records“.

„Das Video dazu ist extrem spontan entstanden. Wir haben das einfach selber mit dem Handy gedreht und der liebe Stef von der Band ‚Death Before Digital‘ hat uns das anschließend zusammengeschnitten“, berichtet der 17-jährige Gitarrist und Sänger der Band Dani Pinter.

„Corona hat uns ein paar Shows gestrichen“

Nach der Single „Yellow“ ist dies bereits die zweite Veröffentlichung, welche als Vorbote für die im Dezember folgende Debut-EP des jungen Trios. „Corona hat uns ein paar Shows gestrichen und die Releases etwas erschwert. Gigs gab es de facto nicht, deswegen mussten wir alles ausschließlich über unsere Social-Media Kanäle promoten“, führt Pinter weiter aus.

Der Grundstein für die Musikgruppe wurde bereits vor über vier Jahren im Rahmen eines Musikschulprojektes gelegt, welches schlussendlich zur Gründung der damals noch unter dem Namen „Thursday“ bekannten Band führte.

Drummer Quentin ist das neueste Mitglied der Band, er sollte ursprünglich nur für ein Konzert als Ersatz hinter dem Schlagzeug sitzen, man merkte jedoch bald, dass die Harmonie stimmte und so entschloss man sich, ihn als fixes Mitglied in die Band aufzunehmen.

Neben zahlreichen Konzerten im Heimatbezirk sowie in Wien zählt die Produktion der ersten CD zu den Highlights des Trios. „Der Produzent Alexander Grill hat uns damals angeschrieben, ob wir nicht etwas bei ihm aufnehmen wollen. Dabei ist sehr viel Neues entstanden und wir freuen uns schon darauf, das fertige Produkt live präsentieren zu dürfen“, so Pinter.