Adi Binder wurde Ehren-Kommandant des Bezirks Mattersburg

Erstellt am 22. September 2022 | 04:38
Lesezeit: 3 Min
Beim Bezirksfeuerwehrtag am 11. September standen aktuelle Themen, Ehrungen und Dankesworte am Programm.
Werbung

In der Bauer-Mühle fand am 11. September der Bezirksfeuerwehrtag statt.

Höhepunkt war die Ehrung des langjährigen Bezirksfeuerwehrkommandanten Adi Binder, der das Amt mit 1. Mai 2022 an seinen Sohn übergeben hatte.

Mit einer Darbietung einer Abordnung der Stadtkapelle Mattersburg wurde der Bezirksfeuerwehrtag eröffnet.

Der amtierende Bezirkskommandant Adi Binder bedankte sich für die im März erfolgte Wahl. Er war damals gegen den zweiten Kandidaten Michael Sauerzapf von der FF Neustift angetreten.

Bezirkskommando als Servicestelle

Adi Binder betonte, dass das Bezirkskommando als Servicestelle diene. Er kündigte an, dass heuer noch ein Verkehrsreglerkurs stattfinden werde.

Er appellierte an die Anwesenden, den wertschätzenden Umgang und die gute Zusammenarbeit fortzusetzen.

Neue Dienstbekleidung wurde vorgestellt

Danach stellte Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Gernot Gruber die neue Dienstbekleidung vor und erläuterte die Eigenschaften der einzelnen Komponenten in den neuen Ausführungen.

Adi Binder referierte in weiterer Folge über die Vegetationsbrandbekämpfung und erklärte, wie die einzelnen Einheiten in den Feuerwehr-Abschnitten alarmiert und zum Einsatzort abgerufen werden.

Wettkampfgruppe Baumgarten gewürdigt

Besonders gewürdigt wurden die Leistungen der Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Baumgarten, die den Bezirk Mattersburg auch heuer wieder bei den Bundeswettkämpfen in St. Pölten vertreten hat.

Bezirkskommandant Adi Binder überreichte eine Anerkennung und lobte die Gruppe für die geleisteten Trainingsstunden.

Beim Bezirksfeuerwehrtag wurden weiters mehrere Beförderungen ausgesprochen, Auszeichnungen an verdiente Mitglieder verliehen und scheidende Bezirksfunktionsträger verabschiedet.

Außerdem bot der Bezirksfeuerwehrtag den feierlichen Rahmen für die Verleihung einer seltenen Ehrenfunktion.

Hohe Auszeichnung für Adi Binder sen.

Bezirksfeuerwehrkommandant außer Dienst Adi Binder wurde zum Ehren-Bezirksfeuerwehrkommandanten ernannt. Außerdem erhielt er den Ehrenring des Bezirkes.

Sichtlich gerührt und im Rückblick auf die vergangenen 18 Jahre als Chef der Bezirksfeuerwehr nahm Adolf Binder die Glückwünsche von Landesrat Heinrich Dorner, Bezirkshauptmann Werner Zechmeister und Bürgermeisterin Claudia Schlager entgegen.

Feierlich beendet wurde der Bezirksfeuerwehrtag mit der Landeshymne.

Werbung
Anzeige