Mattersburger Kindergarten: „Brand aus“ um 6.30 Uhr. Der Brand im Hochstraßen-Kindergarten in Mattersburg ist mittlerweile gelöscht. Gestern Samstag gegen 19 Uhr wurde das Feuer unter Kontrolle gebracht, um 6.30 Uhr heute Sonntagmorgen waren auch die letzten Glutnester gelöscht.

Von Richard Vogler. Erstellt am 23. September 2018 (13:36)

Seit den Morgenstunden werden auch Abrissarbeiten mittels Kran durchgeführt. Der Grund dafür: Um für den angesagten Sturm gewappnet zu sein, so dass keine Trümmer herumfliegen und andere Häuser beschädigen.

„Auf den Kindergartenbetrieb hat der Brand keinerlei Auswirkungen, da Kinder und Personal schon Anfang September in den Kindergarten Mühlgasse übersiedelt sind“, erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon, die bei dem Einsatz vor Ort war.

Die Aufräumungsarbeiten sind im Laufen, etwaige geschädigte Anrainer können sich bei der Gemeinde melden. Bgm. Salamon: „Ich bedanken mich bei den Einsatzkräften für die professionelle Arbeit. Der Einsatzkoordination aller Blaulichtorganisationen war perfekt.“

Der Kindergarten Hochstraße nach den Abbruch-Arbeiten: