Zukunft des H3 Bierpubs ist ungewiss. Die Pächter des H3 in Bad Sauerbrunn werden mit Ende März aufhören, wie es mit dem Lokal weitergeht, steht noch nicht fest.

Von Harald Leitner. Erstellt am 19. Februar 2020 (04:16)
Das H3 ist mitten auf dem Hauptplatz ein wichtiger Treffpunkt der Kurgemeinde. Ob das Bierpub auch in Zukunft bestehen bleibt, kann momentan noch nicht bestätigt werden.
BVZ

Sonja und Helmuth Carelle sowie Günther Korn haben das H3 im November 2018 übernommen, mit Ende März werden sie als Betreiber des Café und Bierpubs zurücktreten. Derzeit ist noch unklar, ob es von neuen Pächtern übernommen wird oder nicht.

„Es gibt natürlich die Idee, das Lokal mit anderen Betreibern weiter offen zu halten, momentan haben wir dazu aber noch keine konkreten Pläne“, so Bürgermeister Gerhard Hutter, der gemeinsam mit Gerhard Stifter das Lokal besitzt. Am 20.03. wird mit Live-Musik von „Young, Strong & Healthy“ das „H3 Abschlussfest“ als letzte Veranstaltung der aktuellen Betreiber stattfinden.

Das H3 hat auf dem Hauptplatz in Bad Sauerbrunn eine langjährige Tradition und wurde in den letzten Jahren von verschiedenen Pächtern geführt. Für Freunde von gepflegten Faßbieren, Cocktails und Whisky wurde stets einiges geboten und auch ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik und DJ-Themenabenden stand regelmäßig auf der Tagesordnung.