Eisenbahnkreuzungen in Mattersburg ab Montag gesperrt

Erstellt am 13. März 2022 | 10:47
Lesezeit: 2 Min
New Image
Der Zugang zum Bahnhof Nord ist ab Montag nur von der Feldgasse aus möglich.
Foto: Richard Vogler
Vom Montag, den 14. März, bis inklusive Freitag, den 18. März, sind die beiden Bahnübergänge beim Bahnhof Nord (Feldgasse / Hirtengasse) sowie beim Hauptbahnhof (Bahnstraße / Bauweltstraße) für alle Verkehrsteilnehmer - auch Fußgeher - nicht passierbar.
Werbung
Anzeige

Es werden Umbauarbeiten durchgeführt, bei Mattersburg Nord errichtet die Stadtgemeinde einen Gehweg, dies erfordert laut ÖBB Anpassungsarbeiten an der Sicherungslage. Der Zugang zum Bahnhof Nord ist nur von der Feldgasse aus möglich. Laut einem Infoschreiben der ÖBB versucht man die Unannehmlichkeiten für die Anrainer so gering wie möglich zu halten. Während der Arbeiten kann es dennoch zu Lärm- und Staubentwicklung kommen.

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Wie sind Sie mit dem öffentlichen Verkehr in Mattersburg zufrieden?