Baumgarten

Erstellt am 16. Mai 2018, 08:45

von Julia Gabler

Benefizaktion: Zirkus von Kindern für Kinder. Der 12-jährige Nachwuchsartist Stefan Dvorak aus Baumgarten hatte die Idee zum Charity-Zirkus von Kindern für Kinder.

zVg

Diesen Freitag findet in Wr. Neustadt ein Charity-Zirkus unter dem Motto „Kids 4 Charity 4 Kids“ statt. Die Idee dazu hatte der 12-jährige Stefan Dvorak aus Baumgarten.

Der Gedanke hinter dieser besonderen Zirkusshow ist, dass junge Nachwuchsartisten ihre eigene Show vorführen. Die gesamten Einnahmen gehen an soziale Kinderprojekte im Burgenland und in Niederösterreich. Im Burgenland wird der Verein MOKI unterstützt.

Idee zum Kinder-Charity Zirkus kam von Stefan Dvorak

Vergangenes Jahr hatte Stefan Dvorak die Idee zu dem Kinder-Charity Zirkus, da er selbst Nachwuchsartist ist. „Stefan will immer schon Zirkusdirektor werden und wollte auch immer Sozialprojekte unterstützen. Er hat seine Idee Alexander Schneller, dem Zirkusdirektor vom Zirkus Pikard, vorgestellt und er hat zugestimmt“, erzählt Richard Dvorak, Vater von Stefan. Ein dreiviertel Jahr wurde geplant, kommenden Freitag ist es nun so weit. Rund 30 Nachwuchsartisten, alles Kinder, haben eine tolle Show geplant.

Die Infrastruktur für die Charity-Show stellt der Zirkus Pikard zur Verfügung – völlig kostenlos. „Es soll ein möglichst hoher Reinerlös lukriert werden“, begründet Zirkusdirektor Alexander Schneller dies. Er unterstützt mehrere Sozialprojekte, wie Kids4Benefits und die Artisten des Zirkus Pikard treten auch immer wieder ehrenamtlich in Altersheimen oder Behindertenheimen auf. „Es ist mir ein wichtiges Anliegen, Kindern Werte wie Vertrauen und Nächstenliebe zu vermitteln und ihnen zu lernen, was wichtig im Leben ist – und zwar die Menschen“, so Schneller abschließend.