Neue Kinderfreunde-Obfrau gesucht. Nach sieben Jahren musste Ulli Budka als Obfrau zurücktreten. Jetzt sucht der Verein nach ihrem Nachfolger.

Von Sandra Koeune. Erstellt am 01. Februar 2018 (04:15)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ulli Budka war sieben Jahre lang Obfrau der Kinderfreunde Baumgarten-Draßburg.
BVZ, zVg

Sieben Jahre war Ulli Budka mit Leib und Seele Obfrau der Kinderfreunde Baumgarten / Draßburg. Vor Kurzem musste sie jedoch aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt zurücklegen. „Ich bin sehr froh über die erfolgreichen Jahre. Zur Zeit muss ich aber meine Zeit und Energie in meine Gesundheit stecken“, berichtet Budka.

Interimistisch hat Traude Hombauer die Leitung der Kinderfreunde übernommen. Der Verein ist jedoch auf der Suche nach einem Nachfolger für Budka. „Jetzt ist es an der Zeit, dass jemand anders übernimmt. Ob Obmann oder -frau ist egal“, berichtet Budka.

Sie selbst hat jedenfalls ihre Zeit als Obfrau sehr genossen. „Es ist so schön, in leuchtende Kinderaugen zu sehen, wenn man etwas für sie organisiert hat. Die Arbeit machte mir von Anfang an Spaß“, schwärmt Budka. Sie selbst bleibt weiter im Verein und im Vorstand. „Wir haben ein tolles Team mit vielen schönen Projekten“, erklärt die frühere Obfrau. Am 8. Februar findet die nächste Sitzung der Kinderfreunde statt. Vielleicht findet sich dann jemand, der bereit ist in die Fußstapfen von Budka zu treten.