Flüchtlingsfamilie darf bleiben!. „Das Wunder ist geschehen, der Bescheid des Bundesamtes für Asyl und Fremdenwesen wurde behoben!“, freut sich Stefan Hausmann, Amtmann von Baumgarten, und einer der Hauptakteure der Bürgerinitiative für Familie Schakier.  

Von Bettina Eder. Erstellt am 24. November 2016 (17:14)
BVZ
Familie. Witwe Muna Schakier und ihre Kinder Hala und Nada flüchteten im Dezember nach Österreich. Seit April 2016 ist die Familie in Baumgarten und hat sich dort bestens integriert und das Deutsch wird von Tag zu Tag besser.

Wie die BVZ berichtete, kämpfte die ganze Gemeinde für den Verbleib der Witwe Muna und ihre Kinder Hala und Nada aus Syrien. Die Familie sollte nach Kroatien abgeschoben werden. Viele Baumgartner machten sich für die bestens integrierte Familie stark, starteten eine Unterschriftenaktion und  schrieben an mehrere Regierungsmitglieder und Ministerien. Nun kam die ersehnte Antwort des Bundesverwaltungsgericht:

 „Die Mädels und Muna dürfen bleiben, werden nicht nach Kroatien abgeschoben und können ihr Asylverfahren, für das jetzt Österreich zuständig ist, auch in Österreich abwarten!“, so Hausmann.

Alle Hintergründe dazu gibt’s in der nächsten BVZ.

BVZ