Tierschützer orten Tierquälerei bei Schweinezucht

Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) ortet bei einem Schweinezuchtbetrieb im Bezirk Mattersburg Tierquälerei.

Erstellt am 06. Juli 2021 | 09:00
Schwein Symbolbild
Foto: Symbolbild

Demnach sollen rund 300 Tiere in Kastenständen untergebracht gewesen sein, wie es in einer Aussendung am Dienstag hieß. Kritisiert wird weiters, dass der Tiergesundheitsdienst offenbar "keine Mängel" in der Zuchtanlage festgestellt habe. Der VGT fordert die Schließung des Unternehmens, zeigte es an und protestiert am Mittwoch vor dem Betrieb.