Einfamilienhaus in Sieggraben in Flammen

Erstellt am 08. November 2021 | 09:15
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Feuerwehr Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bilderbox.com, Erwin Wodicka
In Sieggraben, im Bezirk Mattersburg ist Montagfrüh ein Einfamilienhaus in Flammen gestanden.
Werbung
Anzeige

Acht Feuerwehren waren im Einsatz. Aufgrund der starken Rauchentwicklung gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Sie dauerten laut Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) am Vormittag weiter an. Die Brandursache war vorerst noch unklar. Verletzt wurde niemand.

Die Einsatzkräfte wurden kurz nach 4.00 Uhr früh alarmiert. Weil zunächst unklar war, ob sich noch Personen im Haus befinden, wurden auch Notarzt und Rettung hinzugerufen. Letztlich musste aber niemand abtransportiert werden, hieß es von der LSZ auf APA-Anfrage. Die B50 war während des Einsatzes nur erschwert passierbar.

Werbung