Mattersburg: Neuer Chef fürs Peacock. Holger Stefanitsch hat das Irish-Pub übernommen. Neu: Rauchfrei, aber eigene Raucherlounge und bald neuer Gastgarten.

Von Richard Vogler. Erstellt am 29. Juni 2018 (11:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Hannes Auinger, Barbara Braithofer.
Richard Vogler

Am Sonntag (1. Juli 2018) wird das Mattersburger Peacock 20 Jahre alt, seit Juni gibt es einen neuen Besitzer. Der Mattersburger Holger Stefanitsch hat das Irish Pub von Günter Zirling gekauft.

„Es soll wieder das ‚verlängerte Wohnzimmer von Mattersburg‘ werden“

„Das Peacock ist seit 20 Jahren ein fixer Bestandteil der Mattersburger Gastronomie. Als es die Möglichkeit gab, das Peacock zu kaufen, war mir klar, dass ich die Chance ergreifen muss. Es soll wieder das ‚verlängerte Wohnzimmer von Mattersburg‘ werden – ein Treffpunkt auf ein gutes Getränk für die Menschen aus Mattersburg und aus dem Bezirk“, berichtet der 47-Jährige. Es soll als Irish Pub weitergeführt werden.

Mit der Übernahme wurde das Peacock zum Teil zu einem Nichtraucherlokal. „Im Inneren des Lokals sollen sich auch die Nichtraucher wohlfühlen. Für die Raucher gibt es eine eigene Raucherlounge. Bislang hatten wir sehr positive Rückmeldungen“, erzählt Stefanitsch.

Das Getränkeangebot wurde überarbeitet. Nun gibt es bis zu 20 verschiedene Biersorten, fünf Biere vom Fass sind immer offen. Die Palette an Gin-Sorten wurde vergrößert und es werden ausgesuchte Rum- und Champagnermarken angeboten. In den Extraräumen im Hochpaterre soll wieder mehr Karten gespielt werden und Vereine können auch ihre Sitzungen durchführen.

Der Gastgarten vor dem Lokal bekommt neue Möbel und wird mit Sonnenschirmen überdacht. Beim Personal setzt Stefanitsch mit Hannes Auinger auf einen Gastro-Experten. „Hannes ist ein absoluter Fachmann, ich bin froh, dass ich ihn für das Peacock gewinnen konnte“, so Stefanitsch. Komplettiert wird das Team von Barbara Breithofer, die bisher schon im Peacock kühles Bier und Drinks serviert hat. Eine große Einweihungsparty und die „20-Jahre Peacock“-Feierlichkeiten finden im September statt.