Picknick im Mattersburger Pappelstadion

Erstellt am 23. Mai 2022 | 07:02
Lesezeit: 2 Min
Am Samstag öffnete die Stadtgemeinde das Pappelstadion und lud zum Picknick. Bei strahlendem Sonnenschein gab es auch ein buntes Rahmenprogramm.
Werbung

Für die Kinder gab es eine Hüpfburg und auch Willi, der Wulkafrosch unterhielt die Kleinen.

Für Speis und Trank sorgten der Florianihof, Renate Friesenhahn mit ihren Feuerflecken und das Peacock mit der Schlumberger „Chillout Lounge“. Martin Weninger und Bernhard Bleibl boten mit ihrer Formation „Lodge Brothers“ jazzige Hintergrundmusik.

Werbung