ÖVP gewinnt Mandat. In Zemendorf erreichte die ÖVP 61,4 Prozent der Stimmen und somit 3,1 Prozent mehr Stimmen als im Jahr 2012.

Von Julia Gabler. Erstellt am 01. Oktober 2017 (18:06)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Josef Haider (ÖVP) und Franz-Roland Kornfehl (SPÖ).
zVg

Daraus ergeben sich zwölf Mandate (2012: Elf), die Mandate der SPÖ sinken von acht auf sieben.

Der neue SPÖ-Kandidat Franz-Roland Kornfehl erreichte 37,6 Prozent der Stimmen, Bürgermeister Josef Haider (ÖVP) bleibt mit 62,3 Prozent Ortschef.