Zwei Mandate mehr für SPÖ in Rohrbach

Erstellt am 03. Oktober 2022 | 19:29
Lesezeit: 2 Min
Der Vorsprung wurde ausgebaut: SPÖ nun 18 Mandate, ÖVP nur mehr fünf.
Werbung

In der Gemeinde herrschte bei der SPÖ Grund zur Freude ob des Stimmenergebnisses bei der Wahl.

„Ich bin sehr froh und dankbar, dass unsere Arbeit mit meinem Team in den letzten Jahren so gut von den Rohrbacherinnen und Rohrbachern geschätzt wurde. Wir starten hochmotiviert in die neue Wahlperiode“, so SPÖ-Bürgermeister Günter Schmidt der sich bei seinem Team und allen Wählerinnen und Wählern herzlich für ihr Vertrauen bedanken möchte.

Bei der ÖVP war die Stimmung nach der Wahl gedrückt: „Mit dem Mandatsverlust können wir nicht zufrieden sein. Wir haben uns gewünscht, den Stand von 2017 zu halten, das ist uns leider nicht gelungen und ich möchte Bürgermeister Günter Schmidt herzlich auf diesem Weg gratulieren“, so ÖVP Spitzenkandidat Martin Mihalits.

Wird diese Wahlschlappe bei der ÖVP nach sich ziehen? „Konsequenzen wegen unseres Wahlergebnisses stehen derzeit keine im Raum.“ Wir werden weiter gemeinsam nach besten Kräften für unsere Heimatgemeinde arbeiten“, verspricht Spitzenkandidat Martin Mihalits alle, die der ÖVP ihre Stimme gaben.

Werbung