Tag 3: Bezirk Mattersburg

Viel Natur erwartet die Wanderer im Bezirk Mattersburg am 29. Mai. Die rund 19 Kilometer lange Tour führt über weite Strecken bewaldetes Gebiet auf den sogenannten Herrentisch.

Aktualisiert am 29. Mai 2019 | 10:11
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
DGBT Die Große Burgenland Tour Bezirk Mat Start 29052019 - Richard Vogler
Foto: Richard Vogler

Der Start erfolgte im renovierten Fürstenkeller in Rohrbach:

Nach sechs Kilometern lädt ein kleines Jagdhaus mitten im Wald zur ersten Rast ein. Im Anschluss folgt der Anstieg in Richtung Herrentisch. Hier stoßen die Gemeindegrenzen von Rohrbach, Sieggraben, Marz und Sopron aufeinander. Der Platz im Ödenburger Gebirge ist seit jeher ein beliebter Treffpunkt.

Am Nachmittag geht es zuerst bergab, und zwar in Richtung „Werkstatt Natur“ nach Marz. Nach einer deftigen Jause warten noch vier Kilometer auf die Wanderer, denn der Weg führt zurück in den Fürstenstadl.

Dort erwarten die Teilnehmer Blasmusik und die „Robischbuam“ zum Kirtagstanz. 

Tagesprogramm im Detail:

  • 8.30 Uhr: Treffpunkt und Frühstück beim Fürstenkeller
  • 9.00 Uhr: Start der Wanderung
  • 10.30 Uhr: Labestation Jagdhaus Auwiese
  • 12.00 Uhr: Mittagessen am Herrentisch in Sieggraben
  • 15.00 Uhr: Labestation: Werkstatt Natur, Marz
  • Ab 17.00 Uhr: Großer Abendevent im Fürstenstadl Rohrbach, Einstieg in „Burgenland heute“, MV Rohrbach, „Robischbuam“ mit Kirtagstanz und Linedance-Gruppe Rohrbach.