Tag 3: Trotz Regenschauer beste Stimmung

Der dritte Tag der „Großen Burgenland Tour“ startete im Maierhof, die Kindergartenkinder stimmten mit Liedern auf die Etappe ein.

Aktualisiert am 29. Mai 2018 | 07:47
Lesezeit: 4 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Von dort wanderte man nach Zillingtal in das Veranstaltungszentrum, wo es zu regnen begann. Der Schauer tat der tollen Stimmung keinen Abbruch, nach dem Mittagessen ging es bald weiter in Richtung Sigleß.

Abschluss im Meierhof

Der dritte Tag fand seinen Ausklang im Pöttschinger Meierhof. Der örtliche Musikverein und die Line-Dancer unterhielten die Besucher.