Abriss beginnt nächste Woche. Die Abrissvorbereitungen beim Gymnasium Mattersburg sind in vollem Gange.

Von Julia Gabler. Erstellt am 19. April 2018 (04:31)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
BVZ

Die Bauarbeiten am Gymnasium Mattersburg gehen in die nächste Runde. Die Hälfte der Schüler sind bereits in die Container umgesiedelt und der Betrieb läuft. Die Abrissfirma ist schon am Arbeiten. „Nächste Woche wird mit dem konkreten Abbruch des Zubaus begonnen. Holz, Plastik und die Einbauten werden entfernt und alles ausgeräumt, auch die Fenster wurden schon entfernt“, informiert Direktor Karl Pinter über den aktuellen Stand.

Auch die Heizung wurde stillgelegt, da die Heizungsperiode schon vorbei ist und das neue Heizsystem schon voll einsatzfähig ist, berichtet Pinter. Zudem führt die Abrissfirma derzeit probeweise Erdbohrungen durch, um herauszufinden, wie fest der Boden ist. Vergangene Woche wurde beim Gymnasium auch eine Feuerwehrübung durchgeführt.