Bedenik ist neuer Feuerwehr-Kommandant. Auf Christoph Kiss folgt nun Florian Bedenik als Feuerwehrkommandant von Hirm nach.

Von Doris Fischer. Erstellt am 22. Januar 2020 (04:20)
Jahreshauptdienstbesprechung. Abschnittskommandant Adolf Binder, Bürgermeisterin Inge Posch-Gruska, Christoph Kiss, Neo-Kommandant Florian Bedenik, Kommandant-Stellvertreter Markus Schachinger und Vizebürgermeister Ernst Mörz (v.l.).
zVg

Nachdem der bisherige Feuerwehrkommandant Christoph Kiss seine Funktion mit Ende 2019 zurückgelegt hat, musste ein neuer Kommandant sowie -stellvertreter gewählt werden. Im Zuge der Jahreshauptdienstbesprechung kam es auch zur Anhörung eines Kandidaten für die Funktion des Feuerwehrkommandanten.

Schließlich wurde der bisherige Kommandantstellvertreter Florian Bedenik zum neuen Kommandanten gewählt und Markus Schachinger zu seinem Stellvertreter. „Mir war wichtig, dass es weitergeht“, begründet Florian Bedenik, der seit nunmehr über 20 Jahren bei der Feuerwehr aktiv ist, seine Kandidatur. Er hat sich vorgenommen, den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg seines Vorgängers weiterzuführen. Gleichzeitig wird er in Zukunft viel Augenmerk auf die Jugendarbeit legen. Zuvor muss Bedenik noch einige Funktionen im Kommando neu besetzen. „Größere Vorhaben stehen derzeit nicht an“, blickt der Neo-Kommandant von 29 Aktiven und elf Jugendlichen in die Zukunft.