Theatergruppe Rohrbach feiert 40-jähriges Bestehen. 40 Stücke wurden in dieser Zeit aufgeführt und zwei Mal der Amateurtheaterpreis geholt.

Von Helga Ostermayer. Erstellt am 16. November 2019 (06:31)
Theatergruppe Rohrbach. Das Ensemble führt zum heurigen Jubiläum die Krimi-Komödie „Herzlich willkommen?“ auf.
zVg

Vor mittlerweile 40 Jahren wurde die Theatergruppe Rohrbach auf die Beine gestellt. In dieser Zeit gewann das Ensemble zweimal den Burgenländischen Amateurtheaterpreis „Rot-goldenes-Brettl“ für ihre Darbietungen.

Am Spielplan stehen Stücke aus den verschiedensten Genres, denn die Truppe will sich nicht in eine Schublade einordnen lassen. Demgemäß wurden immer wieder verschiedene Arten von Stücken – vom Lustspiel über Komödie, Boulevardkomödie, Drama, Schauspiel und Weihnachtsstück ausgewählt. „Das Publikum wurde im Verlauf der Jahre zum Weinen und noch mehr zum Lachen gebracht“, berichtet Regisseur Hans Pintsuk.

Weil einige Spieler vom Start weg dabei sind, konnte das Niveau der Aufführungen stets gesteigert werden – die Latte wurde somit immer wieder höher gelegt. Das sorgte auch dafür, dass das Publikum des Ensembles längst weit über die Ortsgrenzen hinausgewachsen ist.

Zum Jubiläum spielt die Theatergruppe im Musikerheim die Krimi-Komödie „Herzlich willkommen?“ Zu sehen ist das Stück von 15. bis 17. und von 22. bis 24. November.