Osterpost für die Kindergartenkinder. Mattersburger Kindergartenpädagoginnen verteilten Osterpost an "ihre" Kinder.

Von Richard Vogler. Erstellt am 02. April 2020 (13:55)

Acht Kindergartenpädagoginnen des Hochstraßen-Kindergartens waren heute unterwegs, um "ihren" Kindern Osterpost zu bringen. Die Post war befüllt mit Fingerspielen, Rätseln, Bastelvorschlägen oder auch Zetteln mit Liedern.

"Natürlich war auch ein Brief dabei, in dem wir den Kindern mitteilen, dass wir uns schon darauf freuen, wenn sie wieder kommen und wir uns wieder sehen. Die Idee dafür ist in unserer WhatsApp-Gruppe entstanden", berichtet Leiterin Doris Handler.

Im Kindergarten wurden dann die Vorlagen ausgedruckt und Donnerstagvormittag die Post an die 102 Kinder verteilt. Der reguläre Betrieb in den Kindergärten ist ja ausgesetzt, die Möglichkeit für Betreuung steht zur Verfügung.

"Diese Option wird nur sehr spärlich in Anspruch genommen. An manchen Tagen sind gar keine Kinder im Kindergarten bei uns. Bislang waren höchstens zwei Kinder zu betreuen", berichtet Handler.