Ein Großprojekt für die Zukunft. Über den Startschuss für das Impulszentrum in Mattersburg.

Von Richard Vogler. Erstellt am 11. Dezember 2019 (03:59)

Wenn Martin Pucher etwas anfasst, dann hat es Hand und Fuß. So könnte man den Werdegang und Tatendrang des bekannten Mattersburgers kurz und gut zusammenfassen: Vor vielen Jahren gründete Pucher die Commerzialbank und den SV Mattersburg führte er von der fünfthöchsten Spielklasse in die Bundesliga, dazu kamen ein neues Stadion und die Fußballakademie.

Ein weiteres Großprojekt wurde nun am Montag im Detail präsentiert und die Pläne für das Impulszentrum weisen in mehrfacher Hinsicht in die Zukunft. Mitten in der Mattersburger Innenstadt werden die neue Commerzialbank-Zentrale, das neue Rathaus, zwei weitere Geschäftsgebäude sowie ausreichend Parkraum an einem Ort zusammengeführt. So wird ein ganzer Straßenzug wiederbelebt und gleichzeitig ein neuer Stadtkern im Zentrum geschaffen.

Schon bei der zum Teil emotionalen Präsentation der Pläne merkte man Martin Pucher an, dass es sich beim Impulszentrum um eine echte Herzensangelegenheit handelt. Dies trifft umgekehrt auch auf die Stadt zu, denn Mattersburg hat Pucher sehr viel zu verdanken – im Sport, in der Wirtschaft und nun auch bei der weiteren Belebung der Innenstadt.