Gemeinsam für die Gemeinschaft

Richard Vogler über die neue Rotkreuz-Leiterin und ihr Team.

Richard Vogler
Richard Vogler Erstellt am 03. Mai 2018 | 04:34
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Entscheidungen an der Spitze macht man sich wohl nie leicht. Sei es in der Frage, ob man eine Führungsposition übernehmen oder auch abgeben will – vor allem, wenn es sich um Ehrenamtliche handelt.

In der Rotkreuz-Bezirksstelle in Mattersburg hat es einen solchen Wechsel kürzlich gegeben: Michael Leitgeb, der die Arbeit seines Vorgängers Hannes Hauer in den vergangenen Jahren toll und souverän weitergeführt hat, trat aus Zeitgründen in die zweite Reihe. Die pensionierte Volksschul-Direktorin Helga Ludwig übernimmt ab sofort die Leitung des Roten Kreuzes im Bezirk. Ludwig verkörpert ebenso einen „gesunden Mix“ aus Führungskompetenzen, Erfahrung und sozialen Denkens – die besten Voraussetzungen also, da für die wichtige Aufgabe Fingerspitzengefühl gefragt ist.

Und vor allem kann sich das Rote Kreuz im Bezirk auch auf ein engagiertes Team verlassen, das über die Jahre zusammengewachsen ist und auf den Nachwuchs setzt. Das Gemeinschaftsgefühl in der Truppe ist eine wesentliche Grundlage für die verlässliche Arbeit – ganz im Sinne der Gemeinschaft.