Gelebte Solidarität

Erstellt am 03. März 2022 | 05:28
Lesezeit: 2 Min
über die Hilfsaktion für die Ukraine von Günther Kroiss.

Die Bilder vom Krieg der russischen Streitkräfte in der Ukraine schockieren die ganze Welt. Angesichts der Tatsache, dass der Schauplatz nur wenige hundert Kilometer von uns entfernt ist, macht sich ein mulmiges Gefühl breit. Hoffnung macht die geeinte EU, die nun gezielte wirtschaftliche Maßnahmen gegen Russland ergreift. Wie schon bei der Flüchtlingskrise aus dem Jahre 2015 wurden nun rasch Hilfsaktionen initiiert, mit denen den Ukrainern geholfen wird.

In Mattersburg etwa wurde binnen weniger Stunden ein Sattelschlepper organisiert, zahlreiche Freiwillige Helfer waren rasch zur Stelle und konnten den LKW mit nicht mehr benötigter Hotelausstattung beladen.
Initiator ist Günther Kroiss, der bereits zahlreiche Sozialaprojekte in Mattersburg umgesetzt hat und wieder einmal als Paradebeispiel von gelebter Solidarität vorangeht.