Jeder Impuls eine Chance

Erstellt am 28. April 2022 | 04:49
Lesezeit: 2 Min
über bauliche „Rochaden“ in Mattersburgs Innenstadt.

Konkrete Pläne gibt es noch keine, aber bereits jetzt steht fest, dass das Bezirkspolizeikommando, das aktuell im Herzen der Mattersburger Innenstadt beheimatet ist, einen neuen, gut ausgebauten Standort bekommen wird. In welchem Teil der Stadt das neue Gebäude errichtet wird, bleibt noch offen; eine Option ist wie so oft das freie Areal in der Michael Kochstraße.

Dies wäre eine gute Option, um dem kommenden „Zentrum im Zentrum“ – mit Rathaus, Wohnungen und Geschäftslokalen – zusätzliche Aufwertung zukommen zu lassen. Mit dem Neubau ergibt sich für die Stadt eine weitere Chance: Würde die Gemeinde die Fläche des aktuellen Bezirkspolizeikommandos kaufen, gäbe es eine Alternative, um auch dort Neues zu schaffen.

Das bringt der Stadt Handlungsspielraum und eine weitere Gelegenheit, um für das in Ausarbeitung befindliche Innenstadtkonzept Impulse zu schaffen.