Kinder machen den Anfang

Erstellt am 23. Juni 2022 | 04:48
Lesezeit: 2 Min
über die Auseinandersetzung mit Krisen und Krieg.

Wie erklärt man Kindern Krieg, und was geht in ihnen vor, wenn sie mit Dingen konfrontiert sind, die nicht einmal Erwachsene verarbeiten können? Dass die einzige Möglichkeit das Miteinander ist, zeigten nun die Vorschulkinder in Neudörfl mit einer Theater-Aufführung zum friedlichen Zusammenleben.

Das Thema lag auf der Hand, wie in Neudörfl, wird auch in anderen Betreuungs- und Bildungseinrichtungen für Betroffene gesammelt – ein weiteres wichtiges Signal für Kinder und Jugendliche. Ebenso wie die Tatsache, dass in der Pädagogik auf das „Lernen“ von konfliktfreien Lösungen gesetzt wird.

Eine andere Frage ist, wie Kinder vernünftige Lösungen verinnerlichen sollen, wenn vor ihren Augen munter gestritten wird, so wie das etwa im Schatten der Pandemie seinen Weg in unseren Alltag gefunden hat. Die Antwort darauf können nur die Erwachsenen geben.