„Koalition“ vor der Wahl?

Erstellt am 12. Mai 2022 | 05:11
Lesezeit: 2 Min
über einen möglichen ÖVP-FPÖ-Antritt in Loipersbach.

Während sich viele Ortsparteien für die Gemeinderatswahlen im Oktober schon auf ihre Listen festlegen, wird in Loipersbach noch über ein mögliches gemeinsames „Auftreten“ von Volkspartei und Freiheitlichen spekuliert. Von offizieller Seite hält man sich da aber noch bedeckt; bei Parteitagen soll das Thema andiskutiert und gegebenenfalls auch beschlossen werden.

Fakt ist, dass es noch nichts Offizielles gibt und einige offene Fragen zu klären sind.

Vor allem beim Spitzenkandidaten wird es nicht einfach sein, sich zu einigen. Die aktuelle Konstellation im Loipersbacher Gemeinderat würde für einiges an Brisanz sorgen: Loipersbach ist eine der burgenländischen FPÖ-Hochburgen mit derzeit fünf Sitzen im Gemeinderat, die ÖVP hält bei vier, die SPÖ hält bei zehn Mandaten. Kommt es tatsächlich zu einer „schwarz-blauen Koalition“, wäre hier auf jeden Fall für einen spannenden Wahlkampf gesorgt.