Mehr Geschäfte, mehr Verkehr …. Richard Vogler über den Ausbau des Mattersburger Einkaufszentrums Arena.

Von Richard Vogler. Erstellt am 12. Dezember 2018 (03:43)

Dass die Arena am Mattersburger Stadtrand nach wie vor die Kundschaft in Strömen anzieht, kann man dieser Tage im Vorweihnachtsgeschäft beobachten. Umso mehr heizen die Erdarbeiten, die nun beim zweiten Abschnitt des Einkaufzentrums gestartet wurden, die Spekulationen um den lange erwarteten Arena-Ausbau weiter an.

Die offiziellen Genehmigungen der Behörden fehlen zwar noch und die große Drogeriehandelskette Müller hat abgesagt. Die ersten Erdarbeiten sind jedoch bereits in vollem Gange. Es ist auch bereits beschlossene Sache, dass sich DM, Penny-Markt und Bipa ansiedeln werden und mit dem ersten Merkur-Markt im Bezirk gibt es ein weiteres Zugpferd, das auch in Zukunft reichlich neue Besucher in das Fachmarktzentrum bringen wird.

Womit man bei einer weiteren Kernfrage des Arena-Ausbaus angelangt ist – der Verkehrsfrage. Der Zuwachs an Märkten wird unausweichlich zu mehr Verkehr führen. Und auch wenn man die bestmögliche Lösung im Bereich der Arena-Kreuzung findet, wird es zu Stoßzeiten noch längere Wartezeiten geben.

Das ist die Kehrseite der Medaille, auf die man sich zum Preis von noch mehr Angebot einstellen muss.