Neue Wege, alte Stärke

Erstellt am 17. Februar 2022 | 02:25
Lesezeit: 2 Min
… über das Programm für das Festgelände Wiesen.

Die Zeiten, in denen die Massen das Festgelände Wiesen stürmten, sind doch schon eine ganze Weile her. Zehntausende kamen jeden Sommer in die Erdbeergemeinde, Festivals wie das Two Days a Week oder die Lovely Days brachten Musikfans mehrerer Generationen an einem Ort zusammen.

In den vergangenen Jahren gab es diesen großen, internationalen Glanz aber nicht mehr. Das Ergebnis von wechselnden Veranstaltungsformaten und -verantwortlichen und zugleich grundlegenden Veränderungen in der Konzertszene. Und dann kam auch noch Corona.

Umso schöner, dass nun das aktuelle Programm steht. Und auch wenn vielleicht der ganz große „Kracher“ fehlt, wird viel geboten und man kann durchaus auf bessere Zeiten hoffen. Der Mix aus jungen Acts, Events und Kabaretts hat eine eigene Handschrift und ist sympathisch – und wird daher auf jeden Fall das Wiesen-Flair wieder zurückbringen.