Neuer Arzt tritt Dienst an . Dr. Peter Seedoch trat mit Ende des Jahres seinen Ruhestand an. Ihm folgte Dr. Szabolcs Levente Paal nach.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 15. Januar 2020 (04:14)
Arztwechsel.Dr. Peter Seedoch (r.) , der in den Ruhestand tritt, wünschte dem neuen Gemeindearzt Dr. Szabolcs Levente Paal einen guten Start.
BVZ

Nach beinahe 37 Jahren, zunächst als Kreisarzt der Gemeinden Marz und Sieggraben mit Zweitordination und ab 2002 als Gemeindearzt in Marz, trat Dr. Peter Seedoch in den Ruhestand über.

„Es fällt mir nicht leicht, dies zu tun, denn es ist ein großer Schritt und ich war Arzt mit Leib und Seele. Ein Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich lange darauf gefreut hat“, so der beliebte Doktor. „Als Arzt für Allgemeinmedizin war man damals noch ein Einzelkämpfer. Fachärzte waren rar und Spitalambulanzen gab es kaum. So war eine ständige Erreichbarkeit der Landärzte eine erforderliche Selbstverständlichkeit“, berichtet der beliebte Mediziner von seinen Anfängen als Arzt in Marz. „Jahrzehnte habe ich manche von meinen Patienten ärztlich begleitet, manche sehr intensiv – je nach Krankheit – manche nur ganz kurz. Viele ertrugen ihre schwere und letztendlich tödliche Erkrankung bewundernswert, einige gaben allzu rasch auf. Es bleiben berührende, bewundernde, schöne, auch tragische Erinnerungen an Menschen, denen ich nahestand und die auch mir mit ihrem Schicksal nahestanden“, blickt Dr. Seedoch zurück.

Patienten die dritte Generation begleitet

Der Hausarzt ist ja nicht nur Untersucher oder Behandler, sondern Arzt in umfassendem Sinn, eben der vertraut gewordene Arzt, der Vertrauensarzt. Dr. Seedoch behandelte in seinen 37 Praxisjahren manchmal schon die dritte Generation. „Wenn ich heute also meinen medizinischen Weg im Geiste Revue passieren lasse, so bin ich dankbar für alle Erfahrungen, die ich machen durfte und hoffe, dass auch meine Patienten mit mir zufrieden waren. Mit 65 ist es Zeit, abzutreten und der Jugend Platz zu machen“, erklärt er seinen Abgang.

Dr. Szabolcs Levente Paal trat mit Anfang Jänner die Nachfolge von Dr. Peter Seedoch an. „Ich werde versuchen, die gewohnt gute Arbeit meines Vorgängers lückenlos und nach bestem Wissen und Gewissen weiterzuführen. Ich freue mich sehr auf die bevorstehenden Jahrzehnte der guten Zusammenarbeit“, so der neue Gemeindearzt von Marz.