Auf frischer Tat erwischt! Ungar wollte Quad stehlen. Polizeistreife kam im rechten Moment vorbei und verhinderte den Diebstahl eines vierrädrigen Motorrades.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 29. Dezember 2017 (06:17)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7134425_mat52hopolizeiauto.jpg
Auf Motorrad abgesehen. Polizeistreife kam gerade rechtzeitig und konnte den Diebstahl eines Quads verhindern.
Symbolfoto/Bilderbox

Vor Kurzem versahen Streifenpolizisten in der Bezirkshauptstadt ihren Dienst und drehten ihre Runden mit dem Polizeiauto.

Bei ihrer Kontrolltour um elf Uhr abends wurden die Beamten auf einen Mann aufmerksam, der gerade dabei war ein Quad (vierrädriges Motorrad) in sein Fahrzeug einzuladen. Das kam den Hütern des Gesetzes verdächtig vor und sie kontrollierten den Mann – einen ungarischen Staatsbürger – dabei mussten sie feststellen, dass dieser das Fahrzeug stehlen wollte.

Die Beamten nahmen den Täter zur Einvernahme auf die Polizeiinspektion mit. Heraus kam, dass er kein unbeschriebenes Blatt ist, weil ihm auch noch andere Einbruchsdelikte im Bezirk zur Last gelegt werden. Nach einer Nacht in der Polizeizelle in Mattersburg wurde der Ungar am nächsten Morgen wieder entlassen. Er fasste eine Anzeige auf freiem Fuß aus.