Elektrischer Defekt bei Pkw sorgte für Garagenbrand. Auto war in der Nacht auf Mittwoch in Mattersburg in Flammen gestanden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 14. Dezember 2018 (08:31)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Weingartner-Foto

Ein elektrischer Defekt im Motorraum eines Pkw war der Auslöser für einen Garagenbrand in der Nacht auf Mittwoch in Mattersburg. Das ergaben die Untersuchungen der Brandermittler, teilte die Polizei am Freitag in einer Aussendung mit. Die Besitzer hatten das Feuer in der Garage bemerkt, als der darin abgestellte Wagen bereits in Flammen stand. Verletzt wurde niemand.

Wir hatten berichtet:

Artikel #128273958