Im Badrestaurant geht es normal weiter. Pächter Alfred Bandat schafft jene Gerüchte, wonach das Lokal geschlossen wird, aus der Welt.

Von Richard Vogler. Erstellt am 22. Dezember 2017 (05:03)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Es wird weiter aufgekocht. Das Barestaurant wird auch weiter von Alfed Bandat betrieben.
BVZ

Die Gerüchteküche rund um das Mattersburger Badrestaurant brodelte: Von Umbau über Schließung war die Rede. Alfred Bandat, Florianihof-Chef und Pächter des Badrestaurants, räumt nun diese Gerüchte aus der Welt: „Dies stimmt alles nicht, es geht im kommenden Jahr ganz normal weiter. Über die Weihnachtszeit haben wir bis 15 Uhr offen. Am 1. Jänner 2018 hat das Lokal geschlossen, vom 2. Jänner ist über die Mittagszeit geöffnet und ab dem 8. Jänner gibt es wieder geregelten Betrieb.“

Bandat führt das Badrestaurant seit Anfang 2016. Er übernahm das Lokal von Vorgänger Helmut Karner, der die Gastronomieeinrichtung von Oktober 2014 bis Ende 2015 führte. Davor war fünf Jahre Monika Harrer die Betreiberin.