Lorenz-Hartl feierte ihren 89. Geburtstag. Am Donnerstag beging Friederike Lorenz-Hartl Ihren 89. Geburtstag.

Von Richard Vogler. Erstellt am 09. Dezember 2018 (08:43)
zVg

Lorenz-Hartl war Professorin für Bildnerische Erziehung am Gymnasium Mattersburg, darüber hinaus hat Sie sich immer um die Erhaltung und Wiederbelebung der Mattersburger Geschichte bemüht. Sie zeichnete zahlreiche Ansichten von Mattersburg aus vergangenen Tagen, diese wurden auch in verschiedenen Publikationen veröffentlicht. Sie war auch maßgeblich an der Gründung des "70iger Hauses" beteiligt. „Frau Lorenz-Hartl hat einen unschätzbaren Beitrag zu der Aufarbeitung der Geschichte von Mattersburg geleistet. Somit ist diese auch noch für zukünftige Generationen erhalten", betont ÖVP-Stadtparteiobmann und Stadtrat Andreas Feiler.