„Mens best“ in Pension. Günter und Gitti Lorenz führten das Traditions-Modefachgeschäft in der Wienerstraße 40 lange Jahre.

Von Richard Vogler. Erstellt am 13. März 2019 (04:00)
Privat
Abschied vom Berufsleben. Günter und Gitti Lorenz widmen sich einem neuen Lebensabschnitt.

Das Mattersburger Damen und Herrenmodehaus „Mens Best“ ist Geschichte. Nach rund vier Jahrzehnten hat das Traditions-Modegeschäft für immer seine Pforten geschlossen. Am 1. März traten die Unternehmensgründer Gitti und Günter Lorenz in den Ruhestand.

„Wir waren eigentlich Quereinsteiger. Das Interesse und die Liebe zur Mode war da und wir haben uns einfach entschlossen, unser Modegeschäft zu eröffnen“, berichtet Günter Lorenz. Der Standort in der Wiener Straße 6 wurde bis zum Schluss beibehalten. Während der Jahre baute man sich eine breite Stammkundschaft auf. „Mit der Zeit haben sich zu den Kunden auch Freundschaften entwickelt“, erzählt Gitti Lorenz und Günter Lorenz erläutert das Erfolgsgeheimnis: „Dies ist eine Summe von Faktoren. Der persönliche Kontakt und die individuelle Beratung, die Abstimmung der Kollektion auf die Bedürfnisse des Kunden.“

„Mit der Digitalisierung, auf Knopfdruck kann man auch im Internet Bekleidung bestellen, hat sich die allgemeine Situation doch etwas geändert.“

Die letzten Jahre hat sich das Geschäft etwas verändert. „Mit der Digitalisierung, auf Knopfdruck kann man auch im Internet Bekleidung bestellen, hat sich die allgemeine Situation doch etwas geändert.“

Für die Nachfolge beziehungsweise die Vermarktung der Liegenschaft steht noch keine endgültige Position fest. „Diese Aufgabe werden wir entspannt und in aller Ruhe erledigen. Wir wollen uns in erster Linie unseren drei Enkelkindern widmen, sowie unserem Hobby, dem Reisen mit unserem Wohnmobil quer durch Europa. Unseren Kundinnen und Kunden möchten wir auf diesem Wege für die jahrzentelange Treue und die vielen unvergesslichen Momente herzlichst danken“, so Gitti und Günter Lorenz abschließend.