Otmar Illedits bleibt Vize

Sophia Wilfing folgt auf Claudia Schlager als Stadträtin in Mattersburg. Neu im Gemeinderat wird Hans-Peter Artner sein.

Erstellt am 02. Dezember 2021 | 05:10
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8244251_mat48otmarilledits_c_bvz_a
Otmar Illedits ist seit 2014 Vizebürgermeister.
Foto: BVZ

440_0008_8244245_mat48rv_hans_peter_artner
Hans-Peter Artner trat der Fraktion im Jahre 2017 bei.
Foto: SPÖ

Am Donnerstag dieser Woche findet die „Amtsübergabe“ statt, Claudia Schlager wird auf Ingrid Salamon als Bürgermeisterin folgen. Damit dies auch in die Tat umgesetzt wird, gilt es noch einige formale Hürden zu überwinden. Das offizielle Prozedere wie folgt: Salamon hat am 30. November ihren Verzicht auf das Bürgermeisteramt eingereicht, mit diesem Tag ist Otmar Illedits der amtsführende Bürgermeister.

Bei der Gemeinderatssitzung wird dann Illedits Schlager als Bürgermeisterkandidatin vorschlagen und die Gemeinderatsmitglieder –  auch jene von der ÖVP, FPÖ, Grüne und Liste Zukunft Mattersburg – die neue Ortschefin wählen. Theoretisch könnten auch die Oppositionsparteien einen Kandidaten stellen, was wohl nicht der Fall sein wird. Denn die SPÖ hat die absolute Mehrheit und die Mitglieder werden Schlager als Bürgermeisterin wählen.

440_0008_8244248_mat48rv_sophiawilfing
Sophia Wilfing ist seit 2007 im Gemeinderat.
Foto: SPÖ

Mit dem Polit-Ende von Salamon ist ein Sitz im Gemeinderat frei. Und auch das Amt eines Stadtrates, jenes von Schlager, gilt es von der SPÖ neu zu besetzen.
Am Montag gab es eine Fraktionssitzung, bei der die personellen Entscheidungen abgesegnet wurden. Den Posten des Stadtrates kann die Fraktion selbst bestimmen. Die Wahl fiel auf Sophia Wilfing, die seit 2007 die SPÖ im Gemeinderat vertritt und bei den Naturfreunden das Obfrau-Amt innehat. Beim neuen Gemeinderat fiel die Wahl auf Hans-Peter Artner. Der gebürtige Forchtensteiner stammt aus einem „roten“ Haus, nach seinem Studium ließ er sich in Mattersburg nieder, seit 2017 gehört er der Fraktion an. „Bei meinem Job bei der EBSG bin ich in den Bereichen Rechnungswesen und Finanzen tätig. Ich denke, dass ich mich in diesen Bereichen sehr gut einbringen kann“, so Artner.

Otmar Illedits wird auch unter Claudia Schlager Vizebürgermeister bleiben. Ob das Bürgermeisteramt bei ihm ein Thema war? „Nein, so ein Amt war nie Teil meiner Lebensplanung“, berichtet Illedits im Gespräch mit der BVZ.