Polizei nahm Ladendiebe nach Fahndung fest. Drei Ladendiebe sind am Donnerstag um die Mittagszeit in Mattersburg "aktiv" gewesen - die Polizei konnte nach einer Fahndung das Trio schnappen.

Von Redaktion bvz.at. Update am 30. August 2018 (22:09)
APA (Archiv/EXPA)
Sogar mit Polizeihubschrauber wurde nach den Dieben gefahndet

Donnerstagmittag hatte ein Zeuge in Mattersburg beobachtet wie Verdächtige in ein Fahrzeug Diebsgut einräumten. Als die Unbekannten den Mann bemerkten, liefen sie davon - an der darauffolgenden Fahndung beteiligten sich mehrere Polizeistreifen des Bezirkes Mattersburg und der Polizeihubschrauber.

Wie die Exekutive in einer Aussendung bekannt gab, konnten im Zuge der Fahndung zwei Verdächtige relativ rasch festgenommen werden, für den dritten klickten später die Handschellen.

Die Männer sollen in einem Einkaufszentrum in Mattersburg unterwegs gewesen sein. Im Wagen des Trios wurden Unmengen an Haushaltsartikeln, Lebensmitteln und hochwertiger Markenkleidung entdeckt, teilte die Exekutive mit.

 

Wir hatten am Nachmittag berichtet:

Polizei fahndet in Mattersburg nach Ladendieb!

Drei Ladendiebe sind am Donnerstag um die Mittagszeit in Mattersburg "aktiv" gewesen - die Polizei konnte laut einer Aussendung mittlerweile ein Duo schnappen, fahndet aber aktuell (Donnerstagnachmittag) noch nach dem dritten Täter.

Mehrere Polizeistreifen fahndeten nach dem Diebstahl in Mattersburg nach den drei Tätern. Ein Verdächtiger konnte sofort festgenommen werden, ein weiterer wurde im Zuge der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen festgenommen. Ein Verdächtiger ist weiterhin flüchtig.

Zur Unterstützung wurde der Polizeihubschrauber angefordert. Die Fahndung ist noch im Gange.