Suchaktion: Katze July wieder zuhause

Sechs Tage war Katze July verschwunden. Ihr Zuhause in Mattersburg hat sie vergangenen Sonntag verlassen und konnte erst am Samstag wieder zu ihrer Familie zurückkehren.

Erstellt am 02. Oktober 2021 | 05:31
440_0008_8194212_mat39mat_july.jpg
Seit vergangenem Samstag ist July wieder bei ihrer Familie.
Foto: zVg

Am Sonntag, 19. September, kam die Katze der Familie Pinter nicht mehr nach Hause. Nach einigen Stunden machten sich nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen Sorgen. „Wir wollten mit allen Mitteln unsere Katze wieder zurückholen. Daher haben wir uns entschieden auf Facebook nach ihr zu suchen, um vielleicht fündig zu werden. Wir wussten ja nicht, dass July so weit von uns entfernt ist“, so Dominik Pinter. July ist 5 Monate alt und getigert. Bekannte der Familie und auch die Familie selbst haben auf Facebook eine Suchanzeige für July geteilt.

„Wir hatten eigentlich die Hoffnung schon aufgegeben. Nach einigen Tagen ist es relativ unwahrscheinlich, die Katze wieder zu finden. Ich dachte, ich suche nur noch, um Klarheit zu haben, ob sie noch lebt oder nicht“, so Pinter. July wurde schon seit Dienstagmorgen immer wieder in der Innenstadt in Oberpullendorf gesichtet und hat sich dort von Laden zu Laden vorgearbeitet.

„Wie unsere July nach Oberpullendorf gekommen ist, bleibt für uns ein Rätsel. Wir haben natürlich einige Vermutungen, vielleicht, dass sie wo mitgefahren ist. Wir glauben nicht, dass sie runtergelaufen ist. Zumindestens nicht innerhalb von 3 Tagen. Eine Mitarbeiterin des Blaguss-Geschäftes hat sie dann mit zu sich nach Hause genommen. Dort hat sie ebenfalls auf Facebook einen Post verfasst und einige Freunde von uns haben dies auch geteilt. Am Anfang waren wir nicht sicher, ob es unsere Katze July ist, aber nach einigen Vergleichen der Merkmale waren wir uns sicher: Das ist July“, so Pinter.

So machte sich die Familie auf den Weg nach Oberpullendorf, um die kleine Katze wieder zu sich zu holen.

„Wir sind sehr froh, July bei uns zu haben“

„July war anfangs sehr verstört. Sie hat uns auch nicht erkannt, also wir haben keine Willkommensreaktion bekommen. Jedoch ist nach 6 Tagen natürlich klar, dass unsere Katze viel erlebt hat. Mittlerweile hat sie sich wieder halbwegs eingelebt und die Kinder, und auch wir, sind heilfroh, dass wir unsere July wieder zurück haben“, so Pinter.