Wettbewerb für Neugestaltung in Mattersburgs Zentrum ausgeschrieben

Erstellt am 28. Januar 2022 | 12:28
Lesezeit: 2 Min
Michael Koch-Straße - Wettbewerb für Neugestaltung in Mattersburgs Zentrum ausgeschrieben
Für dieses Areal – Martin Pucher wollte ursprünglich die neue Commerzialbank-Zentrale errichten – wurde nun ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Foto: Richard Vogler
Foto: Richard Vogler
Für die Neugestaltung des Areals in Mattersburgs Zentrum in der Michael Koch-Straße - wo sich auch künftig das Rathaus befinden soll - wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben.
Werbung

Das Grundstück musste im Zuge der Commerzialbank-Pleite versteigert werden. Neuer Eigentümer ist inzwischen die gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft BWS-Gruppe. Im Sommer soll der Wettbewerb abgeschlossen sein, hieß es am Freitag in einer Aussendung der Stadtgemeinde.

Geplant ist, das neue Rathaus, den Dienstleistungs- und den Gewerbebereich an der Michael Koch-Straße zu situieren, während der innerstädtische Wohnbau an der Hirtengasse angelegt wird. Bürgermeisterin Claudia Schlager (SPÖ) erklärte: "Ausgehend von diesem Areal, auf dem unter anderem das zukünftige Rathaus gebaut werden soll, wird mit einer Parkanlage eine grüne Verbindung zur Innenstadt geschaffen."

Werbung